Kleiner Überblick über die Vereinsgeschichte

Im September 1907 wurde der TV Kubach von 30 Turnern gegründet. Es war zunächst ein reiner Männerverein, gemäß dem Motto des Turnvaters Jahn: frisch, fromm, fröhlich, frei.  Es wurden aber auch schon in den früheren Jahren kulturelle Aktivitäten gepflegt, wie das Aufführen von Theaterstücken und das Ausrichten von Tanzveranstaltungen. Nach dem zweiten Weltkrieg gruppierten sich zunächst nur ein paar Turnbegeisterte in der 1945 neu gegründeten Sportgemeinde Kubach. 1950 kam es zur Trennung der sporttreibenden Gruppierungen in Kubach. Neben dem TuS, der sich dem Fußballspielen widmete, wurde 1950 der TV 1907 Kubach wiedergegründet und übernahm die Rechte und Pflichten des ehemaligen KubacherTurnvereins. Als im Jahr 1962 die Kubacher Volkshalle für sportliche Aktivitäten zur Verfügung stand, erlebte der Verein einen Aufschwung mit zahlreichen neuen sportlichen Angeboten, wie z. B. Prellball, Schwimmen, Tischtennis. Auch eine Frauengruppe wurde 1963  gegründet, die sich immer mehr zur Stütze des Vereins entwickelt hat.

Neben dem sportlichen Angebot engagiert sich der TV Kubach in Zusammenarbeit mit dem TuS Kubach in der Ausrichtung der jährlichen Faschingsveranstaltungen.

Heute hat der Verein ca. 600 Mitglieder,

die den Verein unterstützen oder aktiv in einer oder mehreren Sportarten tätig sind. Das heutige Sportangebot ist in 3 Abteilungen gegliedert:

1. Turnen, 2. Tischtennis, 3. Wandern 4. Tanzen

Sportliches Angebot:

Turnen: Kinderturnen in 3 Altersgruppen, Frauenturnen, Jedermannturnen, Seniorenturnen, Showtanz, Gardetanz

Tischtennis: Training und Wettkampf mit 2 Mannschaften und Jugendtraining